News

Fashion-Week „Dominicana Moda 2018“ in Santo Domingo vom 23. bis 27. Oktober

Vom 23. bis 27. Oktober 2018 ist es wieder so weit: Santo Domingo, die Hauptstadt der Dominikanischen Republik, wird mit der Fashion-Week „Dominicana Moda“ erneut zum Mittelpunkt der karibischen Modewelt. Die 13. Auflage des renommierten Mode-Events führt einheimische und internationale Designer zusammen, die ihre neuen Trends und Kollektionen in der historischen Altstadt vor großem Publikum vorstellen.

Weiterlesen …

Zum zweiten Mal in Folge: Dominikanische Republik als Official Partner Destination des Mercedes-Benz Windsurf World Cup 2018

Das Tourist Board der Dominikanischen Republik präsentiert sich zum zweiten Mal in Folge als „Official Partner Destination“ beim Mercedes-Benz Windsurf World Cup 2018 auf Sylt. Das größte Windsurf-Event der Welt in Westerland findet vom 28. September bis 7. Oktober am Brandenburger Strand statt. Über 100 internationale Windsurfer treten in den Disziplinen Wave, Freestyle, Slalom und Foil gegeneinander an. Gekämpft wird um Preisgelder von über 135.000 Euro. Mehr als 200.000 Besucher aus aller Welt werden erwartet.

Weiterlesen …

Süden und Norden promoten: Tourismusfachevents in der Dominikanischen Republik

Ein Hauptziel des Tourismusministeriums der Dominikanischen Republik 2018 ist es, den Süden und den Norden zeitlich exzellent abgestimmt auf zwei Tourismusfachevents zu promoten.
Vom 30. September bis 2. Oktober läuft der Tourismus-fachkongress „Destino Capital” in der Hauptstadt Santo Domingo, im Süden der Karibikinsel. Während in vergan-genen Editionen die Metropole ausschließlich als ausge-zeichnete Destination für Reisende des MICE-Segments präsentiert wurde, wird 2018 das Angebot mit den facettenreichen Freizeitmöglichkeiten der Hauptstadt ergänzt. Unter dem Motto Santo Domingo, the „Hub“ lernen Teilnehmer bei der Santo Domingo Academy wichti-ge Segmente wie Kultur, Geschichte und Gastronomie kennen. Wellness und Hochzeiten sind weitere Schwerpunkte der Academy.

Weiterlesen …

Mit dem „Welterbe Express“ in zwei Stunden durch das 48 Millionen Jahre UNESCO Welterbe Grube Messel

Das UNESCO Welterbe Grube Messel bietet seinen Besuchern ab dem 1. September 2018 die Möglichkeit, die Schätze der Messeler Fossilien im Ölschiefer mit dem neuen Elektromobil „Welterbe Express“ zu erkunden. Die fast geräuschlose und bequeme Führung durch das Gelände dauert zwei Stunden. Bis zu sieben Personen können gleichzeitig die Tour unternehmen, die zwei Mal pro Tag stattfindet. So haben auch Gäste mit eingeschränkter Mobilität und Senioren die Möglichkeit, diese interessante Zeitreise zu erleben und in           120 Minuten nicht nur Informationen zur Entstehung des UNESCO Welterbes zu erhalten, sondern auch einen persönlichen Blick auf 48 Millionen Jahre Erdgeschichte zu werfen.

Weiterlesen …