Erstes „7 SAMURAI- Sommeliers & SAKE“- Event bei Tim Raue am 18. Mai in Berlin

(Kommentare: 0)

Raffinierte Sake-Food-Pairings von und mit TOP-Sommelier André Macionga – die neue Harmonie zwischen europäischer Spitzenküche und japanischer Handwerkskunst

Zum Auftakt der Sake-Pairing-Genussreihe „7 SAMURAI 2017“ im Berliner Restaurant „Tim Raue“, serviert Spitzensommelier André Macionga 7 Premium-Sake, ausgewählt aus dem Sortiment von 29 Brauereien bei UENO GOURMET. Durch das Programm führen „7 SAMURAI“-Projektgründerin Yoshiko Ueno-Müller, einzige weibliche „Master of Sake“ außerhalb Japans, „Sake-Samurai“-Botschafterin der Sake-Kultur und eine der TOP50 Sommeliers Deutschlands sowie ihr Mann Jörg Müller, Weinberater und Sake-Sommelier. Das kulinarische Top-Event findet am 18. Mai 2017 um 19:00 Uhr im Restaurant „Tim Raue“ in der Rudi-Duschke-Straße 26 statt.

Tim Raue begeistert seit 2010 mit seiner asiatisch inspirierten Küche in seinem Berliner Restaurant „Tim Raue“. Bereits im Jahr 2008 servierte Raue asiatisch angehauchte Kreationen im kulinarischen Hotspot "Ma Tim Raue" im Berliner Hotel Adlon. Damit ist er ein wahrer „Samurai“ – ein Wort, dessen Ursprung sich in einem Verb für „dienen“, „unterstützen“ findet. Als Verfechter der fernöstlichen Küche seit der ersten Stunde ist Raue kulinarischer Vorreiter in Deutschland. Sein Restaurant „Tim Raue“ gehört zu den 50 besten Restaurants der Welt.

Zum Auftakt der 7-teiligen Eventreihe auf ein 7 Gang-Menü mit 7 Premium-Sake ist ein besonderer Gaumenschmaus garantiert!  André Macionga – seit 2007 Teil des „Tim Raue Teams“, „Gastgeber des Jahres 2017“  nach Gault&Millau und im Jahr 2013 „Sommelier des Jahres“ in der FAZ, wählt als Sommelier die perfekten Weine für Raues Kreationen aus. Bei „7 SAMURAI-Sommeliers & SAKE“ trifft Macionga die jeweilige Pairing-Auswahl aus über 100 Premium-Sake bei UENO GOURMET. Macionga zeigt sich begeistert über die geschmackliche Vielfalt des traditionellen, japanischen Reisweins und enthüllt ein Sake der Menüs: „Sake ist ein wunderbarer Pairing-Partner für Tim Raues Genusswelten. Denn Sake tritt beim Food-Pairing in andere Aromawelten ein als Wein. Ein Beispiel kann ich bereits nennen: Zum Einsatz kommen wird der leichte und frische URAKASUMI „Tautropfen“ Sake, ein Vergnügen mit geringem Alkoholgehalt. Durch seine subtile Feinheit und Komplexität ist der URAKASUMI ein außergewöhnlich, unaufgeregter Speisebegleiter.“ – Teilnehmer dürfen gespannt auf sechs weitere Sake sein.

Das Konzept „7 SAMURAI“ stammt von Yoshiko Ueno-Müller und ihrem Mann Jörg Müller und repräsentiert die neue Harmonie zwischen europäischer Spitzenküche und japanischer Handwerkskunst im Premium-Sake, erstmals 2011.

Im Jahr 2017 finden 7 Spitzen-Dinner mit 7 Gang-Menü und 7 Premium-Sake, begleitet von 7 TOP-Sommeliers, in 7 Gourmettempeln statt: Gourmet Restaurant FALCO** (Leipzig), Geisels Werneckhof** (München), Döllerers Genießerrestaurant (Golling), Geigers Posthotel (Serfaus), Restaurant STUCKI** (Basel) und Restaurant YOSHI by NAGAYA* (Düsseldorf).

 

Mehr Informationen zu UENO GOURMET finden Sie unter https://www.japan-gourmet.com

Aktuelle News zu dem Projekt „7 SAMURAI“ gibt es hier: http://de.japan-gourmet.com/news/7-samurai-2017

 

„Sake-Samurai“ und „Master of Sake“ – die gebürtige Tokioterin Yoshiko Ueno-Müller fühlt sich der Harmonie des europäischen und japanischen Gustos verpflichtet. Als „Botschafterin“ des kulinarischen Leitgedankens „East meets West“ betreibt sie gemeinsam mit Ehemann Jörg Müller seit 2005 ihren eigenen Spezialitäten-Handel UENO GOURMET mit Firmen in Deutschland, England und der Schweiz. Neben Premium-Sake – von renommierten, handverlesenen Brauereien importiert – bieten die Online-Portale www.japan-gourmet.com zudem eine Auswahl hochwertiger Sojasaucen und Gewürze. Alle Produkte entstehen nach traditionellem Handwerk und ohne Zusatzstoffe; modernste Aroma schonende Transportmethoden stellen höchste Qualitätsstandarts sicher. Würdigungen ihrer leidenschaftlichen Überlieferung japanischen Kulturguts erhielt ihr Buch „SAKE – Elixier der japanischen Seele“ von der Gastronomischen Akademie Deutschlands mit einer Goldmedaille sowie GOURMAND INTERNATIONAL mit dem „Gourmand World Cook Book Award“ und dem „Best in the World Award“ auf globaler Ebene. Yoshiko Ueno-Müller zählt zudem zu den 50 besten Sommeliers Deutschlands. Die Sake-Expertin und ihr Mann sind Mitglieder der Sommelier-Union Deutschland und Slow Food.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben