Über 20 Aussteller präsentieren Berufschancen der Fliegerei

(Kommentare: 0)

Unternehmen, Schulen und Verbände treffen sich am 5. März 2016 auf der größten Fachmesse Europas für Pilotenausbildung – Auch A320-Kapitän und A320-Offizier informieren im Namen der Vereinigung Cockpit persönlich

„Der erste Schritt in eine professionelle Karriere als Pilot“ – so lautet die Devise der größten Fachmesse Europas für Pilotenausbildung „Pilot Careers Live“, bei der über zwanzig interessante Aussteller der Luftfahrtbranche über die Berufschancen der Fliegerei informieren. Darunter Flugschulen wie beispielsweise Pilot Training Network – eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Lufthansa Flight Training –, Luftfahrtunternehmen, Flugsimulationsfirmen, Verbände, Universitäten und ein auf Luftverkehr spezialisiertes Jobbörsenportal. Partner der Messe ist die Zeitschrift „Fliegermagazin“. Die Ausstellung findet am Samstag, den 5. März 2016, im Hilton Frankfurt Hochstraße statt. Zwischen 10 Uhr und 16:30 Uhr haben Berufseinsteiger und Interessierte die Möglichkeit, das komprimierte Know-How der Branche aus erster Hand kennen zu lernen.

Für eine optimale Ergänzung der Messe sorgt das abwechslungsreiche Seminarprogramm mit renommierten Referenten des Pilotensektors. Darunter A320-Kapitän Max Scheck und A320-Erster Offizier Sebastian Lemke. Im Namen der Vereinigung Cockpit berichten sie über die Herausforderungen und Vorteile des Pilotenberufes. Das Seminar von Senior First Officer Kay Wachtelbor (Flugsimulationsunternehmen Sky4U) rundet das vielfältige Programm ab. Theoretische und praktische Grundlagen, Verfahrensmodelle, Fluglizenzen, Management sowie Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten sind einige der im Mittelpunkt stehenden Themen der eintägigen Veranstaltung. Es ist zu beachten, dass die Sitzplätze in den Seminarräumen begrenzt sind.

„Im Rahmen der Europatournee ist ‚Pilot Careers Live‘ in Frankfurt die einzige Messe Deutschlands. Die Main-Metropole verfügt über den größten Flughafen der Bundesrepublik – mit über 468.000 Flugbewegungen und 61 Millionen Flugpassagieren. Für Europas größte Flugtraining-Ausstellung können wir uns keine bessere Stadt als Frankfurt am Main vorstellen“, so Darran Ward, Expo-Manager des Ausrichters Seager Events Ltd. Weitere Messen finden in Städten wie London, Madrid oder Leeds statt.

Mit Experten in den direkten Dialog zu treten und sich professionell beraten zu lassen – das ist das Ziel der Messe, die an nur einem Tag die einmalige Gelegenheit bietet, Informationen über Ausbildungsvoraussetzungen, Trainingspläne oder Kosten eines parallelen Hochschulstudiums zu erhalten. Auch Ehemalige Militärpiloten, die in die zivile Luftfahrt wechseln möchten, sowie kommerzielle Hubschrauber-Piloten-Anwärter sind auf der Messe genau richtig.

Pilot Careers Live wird von Seager Events Ltd organisiert und findet im Hilton Frankfurt in der Hochstraße 4 am Samstag, dem 5. März 2016, von
10 Uhr bis 16:30 Uhr statt. Der Eintritt beträgt € 12; Schüler/ Studenten bis 17 Jahre erhalten den ermäßigten Preis von € 7.

Weitere Informationen und Online-Buchung unter http://www.pilotcareernews.com/live/frankfurt/#seminar

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben