„SPORT, GESUNDHEIT UND PHILANTHROPIE“ - Wiesbadenerin Christine Stibi startet neue „Glück braucht Mut“- Workshops

(Kommentare: 0)

Das eigene Leben und das anderer positiver, sinnhafter, gesünder und reicher zu gestalten, war der Impuls von Christine Stibi für die Entwicklung ihrer neuen GLÜCKS-Workshops: Das „Glück braucht Mut“-Camp, die „Glücks AG’s plus Yoga“ und die „Glück ist jetzt“-Stunden.

Bei allen drei Workshops geht es um praktische Übungen und Gespräche für die körpereigene Fitness und die geistige Klarheit, zur Stärkung der inneren Kraft. Nach dem Motto „Sport, Gesundheit und Philanthropie“ bietet sie kreative Impulse in individuellen Einheiten für Schulklassen, Jugendgruppen, Sportvereine, Betriebsräte von Unternehmen und Einzelpersonen.

Um an Ihre langjährige Erfahrung mit der Organisation von Sportcamps besser anzuknüpfen, absolvierte sie zu Beginn des Jahres die Ausbildung zum Yogalehrer. Im Fokus ihrer Jugend-Tages- und Wochenend-Camps stehen vor allem „Softskills“, die Mut machen und Zuversicht geben. „Wir brauchen mehr Empathie,  Lebensfreude und Herzlichkeit untereinander. Insbesondere zur Burn-Out- Prophylaxe bei Jugendlichen und Erwachsenen. Mehr Burn-On anstatt Burn-Out,“, so die Quer- und Längsdenkerin und Mutter zweier erwachsener Kinder. Die Angebote sind als „Möglichmacher“-Gutschein erhältlich. Zum Verschenken, Spenden, Stiften Sponsoren oder für sich selbst.

Unternehmensberatung

Ihre langjährige Expertise als Brückenbauerin stellt Sie weiterhin visionären Unternehmern, Stiftungen, Sponsoren und Sportclubs in Deutschland zur Verfügung. 2014 brachte Christine Stibi den Hauptsponsor des renommierten Internationalen Pfingstturniers für drei Jahre in die  Landeshauptstadt, die reiterliche Vereinigung Doha. Als Event-Director initiierte und organisierte die gebürtige Rheinhessin im Januar das erste internationale Springturnier für  Al Shira’aa Stables Abu Dhabi in den Vereinten Arabischen Emiraten.  

Dabei geht es ihr nicht nur um Turniere und Pferde! Sinn und Zweck ihrer Aktionen ist das Verbinden von Menschen und Kulturen, getreu ihrem Motto: „Sport und Philanthropie“. Mehr menschenfreundliches Verhalten und Empathie, interkulturelle Begegnungen und Austausch.  Mit diesen Werten verschafft sie seit Jahren ihren Veranstaltungen und den treuen Sponsoren einen Mehrwert.

 „Wenn die Sinne wach und geöffnet sind, kann der Mensch sehen, erkennen, unterscheiden, einteilen. Die Lebensqualität und Lebensfreude haängen davon ab, wie intensiv wir erleben können.“ (Hildegard von Bingen)

 

„Es gibt keinen Fahrstuhl ins Glück, man muss die Treppe nehmen.“

Nossrat Peseschkian

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an: Kontakt: event@christine-stibi.de

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben