Projekt "LeseRitter" der Wiesbaden Stiftung

(Kommentare: 0)

12 Schüler der Gutenberg-Realschule Eltville erhalten den Ritterschlag zum LeseRitter.

PRESSEMITTEILUNG DER WIESBADEN STIFTUNG
(Sofort veröffentlichbar)

Wiesbaden, 16.01.2018

Projekt "LeseRitter" der Wiesbaden Stiftung
12 Schüler der Gutenberg-Realschule Eltville erhalten den Ritterschlag zum LeseRitter.

Termin: Donnerstag, 25.01.2018, 13:00 – 14:00 Uhr
Ort: Mediathek Eltville, Rheingauer Straße 28, 65343 Eltville am Rhein

Das Projekt „LeseRitter“ ist eine Initiative der Wiesbaden Stiftung in Verbindung mit dem Rotary Club Wiesbaden-Rheingau.

Mit der Jean Müller GmbH Elektronische Fabrik, Eltville (JEAN MÜLLER) hat das Projekt „LeseRitter“ seit Beginn 2008 einen treuen Förderer, der mit seiner kontinuierlichen finanziellen Unterstützung kostenlose Lesekurse für die Gutenberg-Realschule Eltville und Wiesbadener Schulen möglich macht. Als größtem Arbeitgeber im Rheingau liegt JEAN MÜLLER die Bildung von Schulkindern sehr am Herzen.

Ab Dezember 2017 wurden 12 Schülerinnen und Schüler der Gutenberg-Realschule Eltville durch eine Absolventin der Wiesbadener Schule für Schauspiel, Linda Roos, zu „LeseRittern“ ausgebildet. In einem achtwöchigen Kurs wurde die Lesekompetenz der Schüler gestärkt, es wurden Ausspracheübungen gemacht und das Vorlesen vor Publikum wurde eingeübt.

Alle Schülerinnen und Schüler haben den Leseritterkurs erfolgreich abgeschlossen und erhalten in Anwesenheit von Bürgermeister Kunkel und Stefan Gutting, Geschäftsführer der Jean Müller GmbH Elektronische Fabrik, den feierlichen Ritterschlag.

Termin: Donnerstag, 25.01.2018, 13:00 – 14:00 Uhr
Ort: Mediathek Eltville, Rheingauer Straße 28, 65343 Eltville am Rhein

Ausgestattet mit einer Urkunde, die sie als "LeseRitter" ausweist, starten sie dann zu ihren Vorleseinsätzen. Für jeden Einsatz werden sie mit einem Büchergutschein (5 €) belohnt, den die Wiesbadener Buchhandlung Hugendubel GmbH für das Projekt zur Verfügung stellt.
Die "Wiesbaden - meine Stadt - H. und L. Schuld-Stiftung" überreicht allen am Projekt LeseRitter teilnehmenden Schülern das Heimatkundebuch "Wiesbaden - eine Entdeckungsreise mit dem Riesen Ekko" als Geschenk.

 

Kontakt für die Presse:

Karin Fey, Stiftungsbüro Wiesbaden Stiftung
Telefon: 06122-4713
Mobil: 01705208214
mailto:karin.fey.diewiesbadenstiftung@googlemail.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben