Gutenbergwinter 2016: JEAN MÜLLER unterstützt Theaterabend in der Kurfürstlichen Burg Eltville

(Kommentare: 0)

„Irgendwas mit Glück“ – Ensemble der Theaterlust Hofheim am 20. Februar 2016 ab 19:30 Uhr – anschließendes Get-together im Burgsaal

Im Rahmen des Gutenberg-winters 2016 laden die Jean Müller GmbH Elektrotechnische Fabrik und die Stadt Eltville am
20. Februar 2016 zu einem außergewöhnlichen Theaterabend in die Kurfürstliche Burg ein. Ab 19:30 Uhr geht die Amateurtheatergruppe „Theaterlust Hofheim“ den spannenden Fragen des Lebens nach. „Irgendwas mit Glück“ lautet das Stück basierend auf dem Buch „Glücklich die Glücklichen“ der berühmten französischen Schriftstellerin Yasmina Reza. Im Anschluss haben die Zuschauer die Möglichkeit, im Burgkeller mit der Regisseurin und den Schauspielern zu sprechen und Fragen zu stellen. JEAN MÜLLER stellt Getränke und Snacks zur Verfügung.

Unter der Regie von Manuela Koschwitz zeigt die Amateur-theatergruppe unterschiedliche Szenen und alltägliche Lebenssituationen; die Frage „Was ist Glück und wo ist es zu finden?“ steht im Mittelpunkt der künstlerischen Darstellung. Die Antworten fallen dabei sehr individuell aus – humorvoll, desillusionierend, ermutigend.

Einlass und Getränkeverkauf starten ab 19 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 10 Euro (ermäßigt 8 Euro für Schüler, Studenten, Azubis), zuzüglich Gebühr.  Tickets sind erhältlich in der Tourist-Information Eltville, Burgstraße 1, 65343 Eltville am Rhein, Telefon 06123 9098-0, touristik@eltville.de sowie online auf www.eltville.de und an der Abendkasse. Weitere Informationen stehen abrufbereit unter www.eltville.de/aktuelles/aktuelles_aus_eltville_im_detail/datum/2016/01/15/theaterabend-in-der-burg-irgendwas-mit-glueck.html

Bilder: Theaterlust Hofheim

Seit der Gründung im Jahre 1897 durch Jean Müller befindet sich der Firmensitz und die Hauptproduktionsstätte der Jean Müller GmbH Elektrotechnische Fabrik in Eltville am Rhein. In dem seit über 100 Jahren wachsenden Unternehmen sind Tradition und Fortschritt eng verbunden. JEAN MÜLLER legt großes Augenmerk auf eine gute Ausbildung des Nachwuchses. Mit fünf spannenden Ausbildungsberufen und einem dualen Studiengang sichert JEAN MÜLLER nicht nur seine Zukunft, sondern auch die der nächsten Generation.

Zurück

Einen Kommentar schreiben