Deutsche Hospitality kürt „General Managers of the Year”

(Kommentare: 0)

Gondra Wettley und Claudia Feuß für ihre Leistungen im Jahr 2017 ausgezeichnet

Frankfurt am Main, 06. Februar 2018

Um die besonderen Leistungen ihrer Hoteldirektoren im vergangenen Jahr zu würdigen, hat die Deutsche Hospitality wieder ihre „General Manager of the Year“ gekürt. Diesmal gingen die Auszeichnungen in die Hände von Gondra Wettley (Steigenberger Hotel Berlin) und Claudia Feuß (IntercityHotel Hannover).

Gondra Wettley feierte gerade ihr 25-jähriges Betriebsjubiläum bei der Steigenberger Hotels AG. Bevor sie 2014 die Position als General Manager im Steigenberger Hotel Berlin übernahm, war sie 17 Jahre lang Hoteldirektorin des Steigenberger Hotel Sanssouci in Potsdam. „Seit mehreren Jahren gelingt es Gondra Wettley, die Positionierung und Profitabilität des Steigenberger Hotel Berlin in einem herausfordernden Marktumfeld zu steigern. Besonders hervorzuheben ist hierbei die sehr gute Zusammenarbeit mit dem Management-Partner. Durch ihre hervorragende Führungsqualität motiviert sie ihr Team täglich aufs Neue. Sie erfüllt unsere Vision ‚Hoteliers with passion‘ mit Leben“, erläutert Jürgen von Massow, Vice President Operations der Steigenberger Business Hotels, die Auszeichnung.

Claudia Feuß, General Manager im IntercityHotel Hannover, ist seit 2013 im Unternehmen. „Sie vereint eben jene Qualitäten, die einen erfolgreichen General Manager ausmachen. Neben überdurchschnittlichem betrieblichen Erfolg zeichnet sich ihre Mitarbeiterführung durch große emotionale Intelligenz aus, welche vermutlich Teil ihres Geheimrezepts ist. Auch schwierige Umstände meistert sie mit Leichtigkeit und vermittelt hierbei eine unvergleichliche Gastfreundlichkeit“, erklärt Joachim Marusczyk, Geschäftsführer der IntercityHotel GmbH, die Entscheidung.

Aktuelle Presseinformationen finden Sie in unserem Presseportal.

Deutsche Hospitality vereint drei Hotelmarken unter einem Dach: Steigenberger Hotels and Resorts mit 60 historischen Traditionshäusern, lebendigen Stadtresidenzen sowie Wellness-Oasen inmitten der Natur. Jaz in the City mit Hotels, die das Lebensgefühl der Stadt widerspiegeln und von der lokalen Musik- und Kulturszene leben – das
erste Jaz-Hotel hat 2015 in Amsterdam eröffnet, das zweite im Januar 2018 in Stuttgart. Und IntercityHotel mit 40 modernen Stadthotels der gehobenen Mittelklasse jeweils nur wenige Gehminuten entfernt von Bahnhöfen oder Flughäfen. Weitere 29 Hotels befinden sich aktuell in Entwicklung, somit gehören insgesamt über 130 Hotels auf drei Kontinenten zum Portfolio der Deutschen Hospitality.

Pressekontakt:
Deutsche Hospitality │ Lyoner Straße 25 │ 60528 Frankfurt am Main
Jannah Baldus │ Tel: +49 69 66564-360 │ Fax: +49 69 66564-424
E-Mail: jannah.baldus@deutschehospitality.com

www.deutschehospitality.com
www.steigenberger.com www.intercityhotel.comwww.jaz-hotel.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben