airberlin erhöht Frequenzen in die Dominkanische Republik

(Kommentare: 0)

airberlin hat erfreuliche Nachrichten für alle Liebhaber der Dominikanischen Republik: Mit Start des Sommerflugplans 2016 erweitert die Fluggesellschaft airberlin ihre Frequenz in die beliebte Karibik-Destination um zwei zusätzliche Flüge. Ab dem 4. Mai 2016 wird die Strecke Düsseldorf (DUS) – Punta Cana (PUJ) dreimal wöchentlich bedient (Mittwoch, Freitag und Sonntag). Am 9. Mai 2016 startet der Carrier die Strecke ebenfalls ab Düsseldorf nach Puerto Plata (POP) zweimal pro Woche (Montag und Mittwoch).

Laut airberlin wurden diese zusätzlichen Verbindungen aufgrund der stark angestiegenen Nachfrage nach Flügen in die Dominikanische Republik in den Flugplan aufgenommen. Die Europadirektorin des Tourist Boards der Dominikanischen Republik, Petra Cruz-Deyerling, freut sich über die Nachricht sowie über die kontinuierlich gute Zusammenarbeit mit den Partnern und die verbesserte Infrastruktur vor Ort. Für das Jahr 2016 sieht sie einen Anstieg an Einreisen deutscher Touristen in Höhe von neun Prozent.

Zurzeit starten pro Woche sieben airberlin Airbus des Typs A330-200 ab Deutschland nach Punta Cana: vier aus Düsseldorf (Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag), drei aus München (Dienstag, Donnerstag, Samstag). In Puerto Plata landen drei airberlin Flugzeuge: zwei aus Düsseldorf (Montag und Freitag) und einer aus München (Sonntag). Alle airberlin Langstreckenflugzeuge bieten neuerdings in der Economy Class 48 XL-Seats mit zusätzlichen 15 Zentimetern Beinfreiheit. Die XL-Seats sind ab 79 Euro pro Person und Strecke buchbar und können auch von Schwangeren sowie Gästen mit eingeschränkter Mobilität reserviert werden.

Über Air Berlin

airberlin ist eines der führenden Luftfahrtunternehmen in Europa und fliegt im Jahr weltweit zu 147 Destinationen. Die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands beförderte im Jahr 2015 mehr als 30,2 Millionen Fluggäste. Durch die strategische Partnerschaft mit Etihad Airways, die zu 29,21 Prozent an airberlin beteiligt ist, und die Mitgliedschaft in der Luftfahrtallianz oneworld® verfügt airberlin über ein globales Streckennetz. topbonus, das Vielfliegerprogramm von airberlin, ist mit mehr als 4 Millionen Teilnehmern eines der führenden Programme Europas. Die Airline mit dem mehrfach ausgezeichneten Service bietet mit 21 Airlines weltweit Flüge unter gemeinsamer Flugnummer an. Die Flotte gehört zu den jüngsten und ökoeffizientesten in Europa. airberlin zählt zusammen mit weiteren Airlines zu den Etihad Airways Partners, einer neuen Marke, mit der Etihad seit Ende 2014 gemeinsame Aktivitäten verbindet.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben